Kuhlmann folgt auf Gemkow

CDA OWL wählt neuen Vorstand

16.09.2021, 10:52 Uhr | Lemgo
Der neue Bezirksvorstand der CDA OWL (v.l.): Bernd Schulze-Waltrup, Günter Obermeier, Michael Weber, Angelika Gemkow (Ehrenvorsitzende), Birgit Ernst, Janik Wiemann und Steve Kuhlmann.
Der neue Bezirksvorstand der CDA OWL (v.l.): Bernd Schulze-Waltrup, Günter Obermeier, Michael Weber, Angelika Gemkow (Ehrenvorsitzende), Birgit Ernst, Janik Wiemann und Steve Kuhlmann.

Nach 26 Jahren als Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Bezirk Ostwestfalen-Lippe hat Angelika Gemkow (71) den Generationswechsel eingeleitet.

Sie stellte sich auf der Bezirksversammlung, die bei der Stiftung Eben-Ezer in Lemgo stattfand, nicht zur Wiederwahl. Ihr Nachfolger im Amt ist der 32-jährige Bielefelder Steve Kuhlmann.
 
Zur Verabschiedung von Gemkow, die von 1995 bis 2005 im Landtag von NRW saß und von 2006 bis 2010 Landesbehindertenbeauftragte war, erschien auch NRWArbeitsminister Karl-Josef Laumann. Er überreichte Gemkow die goldene Ehrennadel der CDA, deren Bundesvorsitzender Laumann ist.

Die Bezirksversammlung würdigte Gemkows leidenschaftlichen Einsatz für die Schwächsten in der Gesellschaft und wählte sie zur Ehrenvorsitzenden.
 
Mit breiter Mehrheit wählten die Mitglieder des Sozialflügels der CDU Steve Kuhlmann, Ratsherr der Stadt Bielefeld und Mitglied des Bundesvorstands der CDA, zum neuen Bezirksvorsitzenden. „Der Mensch ist wichtiger als die Sache. So steht es im ersten Grundsatzprogramm der CDA beschrieben. Im Sinne einer offene und solidarische Gesellschaft wollen wir auch in Zukunft gute wie verlässliche Politik für die Menschen in Ostwestfalen-Lippe machen,“ so Kuhlmann.

Themen der CDA seinen das Versprechen an junge Menschen, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern Aufstieg durch Bildung zu ermöglichen, den Ärztemangel in OWL zu bekämpfen, die Rente zukunftsfähig zu gestalten und den Menschen ein Altern in Würde zu ermöglichen.

Zu stellvertretenden Bezirksvorsitzenden wählte die Versammlung Monika Schick (Kreisverband Gütersloh), Günter Obermeier (Minden-Lübbecke), Bernd Schulze-Waltrup (Paderborn) sowie Janik Wiemann (Lippe).
 
Schriftführerin bleibt Birgit Ernst (Gütersloh), ihr Stellvertreter Michael Weber (Bielefeld). Neue Pressesprecherin ist Johanna Weber (KV Bielefeld). Dazu wählte die Versammlung 14 Beisitzerinnen sowie Beisitzer aus ganz OWL.