Auswertung der Software Panne bei der Stadt

"Stadt muss Hausaufgaben machen"

04.08.2021, 13:07 Uhr
 Panne bei der Stadt Bielefeld mit der Luca-App (Foto: Lange)
Panne bei der Stadt Bielefeld mit der Luca-App (Foto: Lange)

Mit Unverständnis hat die CDU-Fraktion auf die Panne bei der Stadt Bielefeld mit der Luca-App reagiert. Für den sozialpolitischen Sprecher der CDU, Vincenzo Copertino, reiht sich der Vorfall nahtlos in die Pannenserie rund um die Corona-Pandemie bei der Stadt ein.

Das Versäumnis, die Luca App nicht auf den neusten Stand gebracht zu haben, erschüttert CDU-Fraktionsgeschäftsführer Detlef Werner. „Es ist wichtig, dass die Menschen rechtzeitig gewarnt werden, positiv Getestete schnell in Quarantäne zu schicken und so weiter Menschen vor Ansteckung zu bewahren,“ so Detlef Werner.

Für Vincenzo Copertino ergibt sich daraus auch ein weiteres Problem: „Wir verstehen auch nicht, dass wenn sich die Gastronomie und die Clubszene an die Regeln hält, die Stadt nicht mal ihre Hausaufgaben, die Software auf den neuesten Stand zu halten, richtig macht.“

Die CDU geht davon aus, dass der Krisenstabsleiter in zuständigen Gremien dazu Stellung nehmen wird und aufzeigen wird, wie zukünftig solche Pannen vermieden werden.