Fahrradstraße zur Uni: „Pläne unausgereift und unplausibel“

Scharfe Kritik der CDU: Verwaltung muss dringend nacharbeiten

Die CDU-Ratsfraktion kritisiert die Pläne des städtischen Verkehrsamtes für eine Fahrradstraße von der Innenstadt zur Universität als „unausgereift  und unplausibel“.

CDU: Zwei Gymnasien auf dem Seidensticker Campus

In Bielefeld fehlen Plätze an Gymnasien. „Für diese Schulform gibt es einen idealen Standort, sogar für zwei Gymnasien“, sagt Marcus Kleinkes, schulpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, „das Seidensticker-Areal an der Herforder Straße.

Rat bekennt sich zu unserer demokratischen Grundordnung

Wir müssen die Menschen abholen, sie wieder für die Demokratie gewinnen

„Klare Kante gegen Rechtsextremismus“: Die Fraktionen der demokratischen Parteien im Stadtrat haben sich in einem gemeinsamen Beschluss eindeutig zu unserer demokratischen Grundordnung bekannt und ihre Entschlossenheit bekundet, deren Werte gegen rechtsextreme Bestrebungen zu verteidigen.

„Konzept für einen Mega-Stau“

CDU-Ratsfraktion: Scharfe Kritik an Umbauplänen für Herforder Straße

Als „Konzept für einen Mega-Stau“ bezeichnet die CDU-Ratsfraktion die Beschlussvorlage der Verwaltung zum Umbau der Herforder Straße zwischen Willy-Brandt-Platz und Ortsgrenze Herford.

CDU lehnt städtischen Etat für 2024 ab

Linkskoalition handelt fahrlässig

Nach intensiver Debatte im Rat der Stadt hat die CDU-Fraktion den Etatentwurf der Stadtverwaltung für 2024 abgelehnt, der nur mit den Stimmen der Mehrheitskoalition aus SPD, Grünen und Linken genehmigt worden ist.

Grünes Wunschdenken: Baumschutzsatzung krachend gescheitert

"Ungeeignete Idee"

Der absurde Versuch der Grünen, von den Folgen der Baumschutzsatzung abzulenken, ist gescheitert. Ihr Vorschlag, auf dem Alten Markt und weiteren sieben Plätzen in Bielefeld Nadelbäume zu pflanzen, ist im Rat von der Stadtverwaltung als „ungeeignet“ abgelehnt worden.

„Ein Misserfolg mit Ansage“

CDU: Keine Wohnungen, kein Gewerbe – Baulandstrategie aussetzen

Nach dem Willen der CDU-Ratsfraktion soll die Baulandstrategie der Stadt Bielefeld ausgesetzt werden, um Wohnungsbau und die Entwicklung von Gewerbeflächen wieder möglich zu machen.

Stellenausschreibung

Geschäftsführung der CDU-Ratsfraktion Bielefeld (m/w/d)

Die CDU-Fraktion Bielefeld stellt mit derzeit 18 Ratsmitgliedern die größte Fraktion im Rat der Stadt Bielefeld und setzt sich gemeinsam für eine offene, sichere und lebenswerte Stadt ein.

CDU: Schulbau muss beschleunigt werden

Mehr Transparenz für das 1,2 Milliarden Bauprogramm

Die CDU-Ratsfraktion wird sich mit aller Kraft für dringend benötige Grundschulneubauten und der Feuerwehrhauptwache im Rahmen des 1,2 Milliarden Bauprogramms der Stadt einsetzen.

CDU: Verwaltungspläne zum Umbau der Heeper Straße unrealistisch

128 Parkplätze fallen weg

Als „unrealistisch und handwerklich mangelhaft“ bewertet die CDU-Ratsfraktion die Beschlussvorlage von Verkehrsdezernent Martin Adamski für den Umbau der Heeper Straße zwischen Teutoburger Straße und Am Venn.

CDU macht Druck bei Schulbau

Schulkrise in Bielefeld

Die Schulkrise in Bielefeld spitzt sich immer weiter zu. Bei den Anmeldungen für das neue Grundschuljahr spüren Eltern und die neuen Grundschülerinnen und Schüler die ersten Auswirkungen.

Bielefeld bekennt sich zur Bundeswehr

Zustimmung im Rat

Die CDU-Ratsfraktion begrüßt ausdrücklich einen gemeinsamen Antrag der demokratischen Parteien im Rat der Stadt, in dem der Bundeswehr Dank und Anerkennung für ihren Dienst zum Schutz der Freiheit und Demokratie in unserem Land ausgesprochen wird.

CDU lehnt Kauf des Jahnplatztunnels ab

Linkskoalition ohne Plan

Die Linkskoalition hat den Kauf des Jahnplatztunnels für mehr als eine Million Euro beschlossen, ohne eine Idee zu haben, was die Stadt damit überhaupt anfangen soll.

Kinder und Jugendliche sprechen mit

Kritik unzufrieden mit demokratischen Verfahren

Seit 2014 setzt sich die CDU für ein Kinder- und Jugendparlament ein. In der jüngsten Ratssitzung wurde das Gremium endlich beschlossen.

CDU: Weihnachtsbaum Wahnsinn beenden

Spendenverbot für den Weihnachtsmarkt aufheben

Die Posse um abgelehnte Weihnachtsbaumspenden soll sich in diesem Jahr nicht wiederholen. Die CDU setzt sich dafür ein, dass das Rot-Grün-Rote Baumspendenverbot aufgehoben wird:

CDU begrüßt Baubeginn an der L 712n

Anwohner in Altenhagen und Milse werden entlastet – Wichtige Verbindung für Firmen

  „Endlich geht es los!“ Die CDU-Ratsfraktion begrüßt, dass der Landesbetrieb Straßen NRW mit den Bauarbeiten an der L 712n begonnen hat. 

CDU fordert Aufklärung zum Treffen der „Letzte Generation“

Fachausschuss tagt am Dienstag (29.8.2023)

Straßenblockaden haben Aktivisten der Gruppierung „Letzte Generation“ bereits in zahlreichen Städten durchgeführt. Seit den am vorletzten Samstag stattgefundenen Straßenblockaden gehört auch Bielefeld dazu.

CDU begrüßt Entscheidung gegen Jugendzentrum im Jahnplatzforum

Kosten müssen alle bekannt sein vor Entscheidung

Die CDU-Ratsfraktion zeigt sich erleichtert, dass sich Oberbürgermeister Clausen und Baudezernent Moss gegen ein Jugendzentrum im Jahnplatzforum aussprechen und dies den beratenden Gremien vorschlagen.