Bielefeld besser machen.

Wie sieht Bielefeld im Jahre 2050 aus? Sind wir bis dahin die sichere Wissenschaftsstadt mit einer hervorragenden medizinischen Versorgung, genügend Wohn- und Geschäftsraum sowie einem leistungsfähigen Verkehr und das alles nachhaltig und fast emmissionsfrei?

Dafür müssen wir in dem Corona-Jahr 2020 bei der kommenden Kommunalwahl am 13. September die Weichen richtig stellen.

Die CDU hat verdeutlicht, dass sie die Gesundheitspartei in Bielefeld ist: Die von uns initiierte Medizinische Fakultät für die Universität Bielefeld sowie unser Ansatz einer leistungsfähigen flächendeckenden Gesundheitsversorgung haben gezeigt, dass die CDU weiß, worauf es ankommt. Daneben gilt es, die Hochschulen auszubauen und den Wissenstransfer zur Wirtschaft zu verbessern.
Bielefeld als Oberzentrum von OWL braucht eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur sowie ein Gesamtverkehrskonzept, welches sowohl ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte bündelt, sowie dabei auch zukunftsgewandt auf neue digitale Verkehrsmittel setzt. Konkrete ideologische Vorgaben lehnen wir ab.

Die CDU Bielefeld hat den Anspruch, dass alle Bielefelderinnen und Bielefelder sich überall in der Stadt sicher bewegen können. Unser Recht gilt für alle und an jedem Ort in unserer Stadt. Berüchtigte Angsträume wie die Tüte am Hauptbahnhof und den Kesselbrink darf es nicht mehr geben, außerdem muss das Ordnungsrecht konsequent angewendet werden.

Die Corona-Pandemie hat uns allen gezeigt, dass wir uns wirtschaftlichen Wohlstand hart erarbeiten müssen. Deshalb muss Wirtschaftspolitik in Bielefeld Chefsache sein, wenn es um Wirtschaftsförderung und Ausweisung von dringend notwendigen Gewerbeflächen geht. Jeder Arbeitsplatz in Bielefeld trägt zum Allgemeinwohl aller Bielefelderinnen und Bielefelder bei.

Schenken Sie der CDU Bielefeld bei der Kommunalwahl am 13. September Ihr Vertrauen. Nur mit einer von der CDU geführten bürgerlichen Mehrheit und einem CDU-Oberbürgermeister können wir die Weichen für die Zukunft in Bielefeld richtig stellen.

Download - Wahlprogramm